Redaktionsbewertung

Einbetten Foxit Reader Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Foxit Reader 6.1.5
* Download informationen

Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win XP/Vista/Win 7/Win 8
Dateigröße:
44,2 MB
Aktualisiert:
26.08.2014

Foxit Reader Testbericht

Foxit Reader ist ein schneller PDF-Reader mit zahlreichen Zusatzfunktionen.

Funktionen

Bei einem PDF handelt es sich um ein transportables Dokumentenformat, welches von der Firma Adobe Systems entwickelt wurde. Da es sich hier um Dokumente handelt die im Nachhinein nicht mehr verändert werden können und es absolut plattformunabhängig ist, erfreut es sich immer größerer Beliebtheit. Es ist zum Standard für Dokumente geworden. Bei dem Foxit Reader handelt es sich um einen hochwertigen Reader dieses PDF-Formates. Das Tool stellt also eine ernst zu nehmende Alternative zum Adobe Reader dar. 

Auch die meisten Funktionen des "Originals" werden durch den Foxit Reader unterstützt. Zudem bietet er auch noch einige weitere Vorteile. Beispielsweise ist die Lesegeschwindigkeit enorm hoch und das trotz seines im Vergleich geringen Platzverbrauchs. 

Foxit Reader bemüht sich zudem um mehr Sicherheit bei PDF-Files. Der Trust Manager blockt potentiell gefährliche Javascript-Aktionen oder Programmstarts ab (kann aber auch wieder deaktiviert werden). Zudem unterstützt das PDF-Tool von DocuSign lizenzierte elektronische Unterschriften.

Neu in Version 6
In der Version 6 hat der Foxit Reader eine stark überarbeitete Oberfläche bekommen. Diese enthält die aus Microsoft Office 2013 bekannte Ribbon Bar, die einen schnellen Zugriff auf alle Funktionen bietet. Das macht auf den ersten Blick einen richtig guten Eindruck. Generell wirkt die Oberfläche sehr aufgeräumt und sauber designt.

Ansonsten lassen sich jetzt auch PDFs aus Microsoft Office Dokumenten direkt erstellen, via Mail, Facebook oder Twitter teilen sowie an Evernote-Notizen anhängen. Die Vorlesefunktion ist zwar nicht neu, funktioniert aber gefühlt flüssiger und auch bei deutschen Texten nahezu fehlerfrei.

War der Foxit Reader anfänglich noch durch seine geringe Größe und die dank reduziertem Funktionsumfang schnelle Ladezeit bekannt, ist er mittlerweile mächtig und funktional wie der Adobe Reader. Das allerdings wirkt sich bei modernen PC kaum nachteilig auf die Geschwindigkeit aus. Wer dennoch einen schlanken Reader sucht, den empfehlen wir Sumatra PDF.

Hinweis: 
Foxit Reader ist eine englischsprachige Software. Mit etwas Verzögerung gibt es aber auch immer eine deutsche Sprachdatei. Um diese zu downloaden, wählen Sie in den Einstellungen unter "Language" "German" aus. Falls noch kein Download beim Hersteller möglich ist, muss man das Sprachupdate unter Umständen einige Tage später nochmal probieren.
Fazit: Nicht nur optisch macht der neue Foxit Reader 6 Eindruck, auch die hinzugekommenen Funktionen hinterlassen einen positiven Eindruck. Damit wird Foxit zur echtem Empfehlung.

Pro

  • Mehr Sicherheit durch Trust Manager und DocuSign
  • Umfangreiche Möglichkeiten, PDFs zu markieren, Text hinzu- oder Stempel einzufügen
  • Sehr übersichtliche Oberfläche, einfache Bedienung, Öffnen mehrerer PDFs in Tabs

Contra

  • keine
  •  
  •  

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]